Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure





Betreuungen von Dissertationen und Habilitationen

Betreute Habilitationen

Dr. Bettina Radeiski (Halle): Ludwik Flecks „Lehre vom Denkstil und Denkkollektiv“. Zur Erklärungspotenz und Anwendbarkeit einer Theorie am Beispiel der Entwicklung von Denkstilen in der DDR. (in Arbeit)

Dr. Bettina Bock: Leichte Sprache (Arbeitstitel).

Tilo Weber, Ph.D.: Lexikalische Kategorisierung – Dynamik und Struktur des mentalen Lexikons von Sprechern des Deutschen
Abgeschlossen (am 21. Dezember 2005)

Betreute Promotionen

Caroline Gawlik (Halle): Linguistische Aspekte der Pflegekommunikation. Eine empirische Studie

Dana Gläßer (Halle): Wissenserwerb und Argumentationsstrategien deutsch-englisch bilingualer Kinder im Kleinkind- und Vorschulalter (zusammen mit Prof. Elena Lieven, MPI Leipzig)

Helge Missal (Halle): Die Vermittlung von Recht durch Informationsbroschüren der Bundesländer und populärwissenschaftlicher Ratgeberliteratur am Beispiel des Nachbarrechts

Juliane Bucher (Halle): Blockierte Kommunikationen in polykulturellen und intergenerationellen Kontexten. Zum Wechselverhältnis von Kommunikationskulturen in einem deutschen Mehrgenerationenhaus und einer mauritischen Familie

Illya Khodyeyev (Berlin): Eine politolinguistische Untersuchung der Persuasion und des rhetorischen Bedeutungswandels in der politischen Sprache von Wahlplakaten bei den Europa- und Bundestagswahlen in Nordrhein-Westfalen im Zuge der Entwicklung des Vertrages von Lissabon, 1994 bis 2009

Stephan Thomas (Halle/ Leipzig): Zwischen Dialektabbau und Assimilation: eine ‚oral language history‘ der regionalen Varietäten des Deutschen in Niederschlesien nach 1945 anhand von Sprachbiographien.

Tatsuya Ohta (Nagoya, Japan): Die Auswirkung der Woerterbuchbenutzung auf die schriftliche Textproduktion in der Fremdsprache

Bettina Bock (Halle): "Blindes Schreiben" im Dienste der DDR-Staatssicherheit. Eine text- und  diskurslinguistische Untersuchung von Texten der inoffiziellen  Mitarbeiter der DDR-Staatssicherheit (Abgeschlossen 2012)

Caroline Pfänder (Freiburg): Lesen in Interaktion. Die gemeinsame Entwicklung von Lesarten im Unterrichtsgespräch (Abgeschlossen 2012)

Christian FG Schendera (Dipl.-Psych.) (Stansstad, Schweiz): Clusteranalyse mit SPSS. Mit Faktorenanalyse (Abgeschlossen 2010)

Andreas Nolte (Vermont, Amerika): "Mir is zuweilen so als ob das Herz in mir zerbrach" : Leben und Werk Mascha Kalékos im Spiegel ihrer sprichwörtlichen Dichtung (Abgeschlossen 2010)

Bettina Radeiski (Halle): Mediendiskurs als Rollenspiel. Versuch einer diskurslinguistischen Modellbildung anhand des medialen Diskurses zur Vogelgrippe (Abgeschlossen 2009)

Alaa M. Mustafa (Kairo, Ägypten): Subordinierende Konjunktionen im Deutschen und ihre Wiedergabe im Arabischen (Abgeschlossen 2009)

Roman Opilowski (Radom, Polen): Intertextualität in der Werbung der Printmedien (Abgeschlossen 2005)

Alessandra Castilho Ferreira da Costa (Sao Paulo, Brasilien): Sozial- und kulturspezifischer Textsortengebrauch. Ein Vergleich brasilianischer und deutscher Schulaufsätze (Abgeschlossen 2005)

Anna Lewandowska (Rzeszów, Polen): Sprichwort-Gebrauch heute. Eine interkulturell-kontrastive Untersuchung anhand deutscher und polnischer Presse- und Werbetexte (Abgeschlossen 2005)

Thomas Schubert (Halle): Wissenstransfer im telefonischen Beratungsgespräch (Abgeschlossen 2003)

Bernardo Pérez (Guadalajara, Mexiko): Interkulturelle Texte und kulturelles Gedächtnis (zus. mit Prof. Thomas Bremer - Halle) (Abgeschlossen 2002)

Christine Kühn (Berlin): Körper - Sprache (Abgeschlossen 2001)

Jörg Wagner (Halle): Mensch-Computer-Interaktion. Sprachwissenschaftliche Aspekte (Abgeschlossen 2001)

Zum Seitenanfang